Archiv für Januar 2012

Morddrohungen durch Nazis

Für einen konsequenten Antifaschismus!

Die Geschehnisse am Freitag dem 13. Januar 2012 sind nur eines der vielen Beispiele, für Naziaktivitäten im Kreis Hzgt. Lauenburg. Traurigerweise haben sie erst jetzt, wo öffentlich-bekannte Menschen betroffen sind, für genug Aufmerksamkeit im bürgerlichen Spektrum gesorgt, so dass die Menschen anfangen sich mehr Gedanken zu machen. Wir solidarisieren uns mit den Betroffenen, wollen aber dennoch das Wegschauen der Meisten kritisieren und anprangern. Und äußern, dass wir es bedauernswert finden, dass andere Betroffene kaum bis gar keine Solidarität erhielten/erhalten.