Archiv für September 2014

Nazipropaganda

2. Anarchistischer Spaziergang

Nachdem in der Nacht vom 4. auf den 5. September wieder einmal die halbe Stadt mit Nazipropaganda beklebt wurde, gab es am 5. September den 2. anarchistischen Stadtspaziergang. Ärgerlicherweise wurde dieser von einigen Nazis und Zivilbullen gestört, weshalb er am darauffolgenden Tag fortgesetzt wurde. Positiv betrachtet werden kann die Tatsache, dass es bei der Entfernung von über 100 Aufklebern und Plakaten, Zuspruch von Anwohner_Innen gab und dieser Tag ohne Störungen beendet werden konnte.