Startseite

Schwarzenbek

Anarchistisches Sommerfest

Unter der Brücke (Neben dem Ritter-Wulf-Platz) | 03. September | 13 Uhr

In den letzten beiden Jahren luden wir euch zu den anarchistischen Demonstrationen nach Schwarzenbek ein. Dieses Jahr laden wir euch zu einem (spät)-Sommerfest ein, um gemeinsam feiernd aus dem Sommer zu gehen und Kraft für weitere Kämpfe zu schöpfen. [mehr…]

Bisher bestätigte Acts:

Schwarzenbek

Schikane gegen das anarchistische Sommerfest

Es ist nun nur noch etwas mehr als eine Woche bis zum ersten anarchistischen Sommerfest in Schwarzenbek. Damit gehen mehrere Monate Planungszeit auf ein Ende zu. Üblich ist es jedoch nicht, für ein Sommerfest einen Extratext als eine Art Countdown zu verfassen. Genau so unüblich verlief auch die Planung, welche durch Thomas Bellizi, dem neuen Ordnungsamtchef, stark erschwert wurde. [mehr…]

Schwarzenbek

Vortrag: Medizinische Versorgung in Rojava/Nordsyrien

Der Kampf gegen den islamischen Staat benötigt nicht nur Kämpfer*Innen, sondern auch Menschen, die die medizinische Versorgung in den befreiten Gebieten sicherstellen.


[mehr…]

Schwarzenbek

AfD Infostand verhindert

Bereits kurz nach dem Veröffentlichen von diversen Aufrufen den AfD Infostand in Schwarzenbek zu verhindern, entfernte der AfD Kreisverband fast alle noch anstehenden Infostand Termine von ihrer Webseite. Neben dem Termin für den Infostand in Schwarzenbek wurden auch die Termine für einen in Mölln und einen in Geesthacht von der Webseite entfernt. [mehr…]

Schwarzenbek

AfD Infostand verhindern!

Laut der Internetseite des AfD Kreisverbandes Herzogtum Lauenburg, wird es morgen, am 2. Juli, einen Infostand in Schwarzenbek geben. [mehr…]

Schwarzenbek

Wer Rassismus sät…

Dieses Mal gingen die Neonazis weiter als üblich. Statt sich wie gewöhnlich in der Umgebung einer Geflüchtetenunterkunft herumzutreiben, begaben sie sich nun direkt an zwei. [mehr…]

Schwarzenbek

Solidarität und Liebe unseren Freund*Innen der AHL

Normalerweise ist uns die Junge Union, ob in Büchen oder sonst wo, herzlich egal und sind, außer um unserer Belustigung zu dienen, nicht weiter relevant. Ebenfalls wollen wir eigentlich nicht den von der JU Büchen gewünschten Beißreflex hergeben, sehen uns allerdings angesichts der Betroffenen dazu genötigt. [mehr…]

Schwarzenbek

Wie aus Geflüchteten der Sündenbock gemacht wird

In Schwarzenbek war es in letzter Zeit ruhiger geworden. Die paar Neonazis sind nicht mehr regelmäßig plakatieren und kleben gegangen und wenn doch, dann in einem extrem geringem Ausmaß; Die Rassist*Innen die gerne online in bestimmten Facebook-Gruppen gehetzt haben, haben sich auch nicht mehr öffentlich zu Wort gemeldet oder ihre Hetze stieß auf Ignoranz und Ablehnung. [mehr…]

Schwarzenbek

Verfassungsschutzbericht 2015

Welch Ehre wird uns zu Teil… Da sind wir doch glatt in den Verfassungsschutzbericht geraten. [mehr…]

Schwarzenbek

ALFA Veranstaltung abgesagt!