Ratzeburg
Rassistische Demo geplant
Von anarchistische Gruppe Schwarzenbek am 28. Oktober 2015 veröffentlicht in Antifaschismus, Anarchie, Ratzeburg und Termine.

Am Sonntag, den 1. November planen in Ratzeburg Rassist*Innen und Neonazis unter dem Motto „Ratzeburg duldet keine Islamisierung“ durch die Stadt zu ziehen. Ihre Ziele und Forderungen haben sie folgendermaßen formuliert:

„Schutz vor Wirtschaftsflüchtlingen, Stoppen der Invasionsflut, 0 Toleranz für diese von den Bürgern nicht gewollte Überrumpelungspolitik

Wir wollen nicht provokant oder aggressiv wirken sondern einfach bleiben wer wir sind.

“ Deutsche Bürger mit Rückrat!!! “

Und nicht das über den Köpfen der Bürger hinweg ohne zu fragen entschieden wird welche Kultur in der Nachbarschaft Einzug hält.
Wir sagen „NEIN“ nicht mit uns !!! „ (Rechtschreibung im Original).

Die auf Facebook veröffentlichte Veranstaltung hat mittlerweile einen Shitstorm gegen die Akteure verursacht, welcher trotz Gegenwehr von einigen bekennenden Neonazis, nicht abnimmt. Obwohl vieles darauf hindeutet (mangelnde positive Resonanz), dass die Rassist*Innen einen Rückzieher machen könnten, rufen wir alle dazu auf, am 1. November um 14 Uhr nach Ratzeburg zu kommen.

Auf dass ihre Kundgebung/Demonstration zum Desaster wird!

Checkt für folgende Infos: Antifa Herzogtum Lauenburg